AFPT gehört zu den Pionieren des laser-unterstützen Tapelegens. Bereits 2003 hat Herr Kok (Geschäftsführer) sich auf die Suche nach alternativen Fertigungsverfahrung zum traditionellen Nasswickeln und duroplastischen Tapelegen gemacht. Grund dafür waren die langen Zykluszeiten, der geringe Automatisierungsgrad sowie die hohe Belastung für Mitarbeiter und Umwelt aufgrund der offenen Kunststoffharzsysteme.

Unter der Leitung von Herrn Dr.-Ing. Kölzer (Geschäftsführer), damalig Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (Fraunhofer IPT, Aachen), wurden die ersten Tapelegeköpfe mit Temperaturregelung im Auftrag von Herrn Kok entwickelt und aufgebaut. Nachdem Herr Kölzer das Fraunhofer IPT verlassen hatte, erfolgte 2007 die Gründung der AFPT GmbH in Dörth bei Koblenz zum Vertrieb und industriellen Nutzung der innovativen Produktionstechnologie. Seitdem entwickeln wir das Verfahren kontinuierlich weiter und beliefern unsere internationalen Kunden aus der Automobil-, Luftfahrt- und Öl & Gas Industrie mit unserem 25-köpfigen Team weltweit.

Die AFPT GmbH ist ISO-9001 zertifiziert.